Radio SolidarnOST » Emisija #44

Radio SolidarnOST in der Septembersendung mit Nachrichten zur Pride Parade in Belgrad und dem Fall des ermordeten David Dragičević aus Banja Luka. Außerdem haben wir ein Interview mit dem Autor*innenkollektiv Nezaboravljeni Grad aus Bosnien geführt über Bosniens Erinnerungskultur und die antifaschistischen Monumente in Mostar und Bihać und sprechen mit Stiven Tripunovski von der linken mazedonischen Partei Levica über das anstehende Referendum zur Namensänderung Mazedoniens sowie die Verflechtungen von NATO und EU in diese Frage.

Das Buch von Nezaboravljeni Grad auf Serbokroatisch und Englisch findet ihr hier.

Die nächste Sendung hört ihr:
24. Oktober ’18 | 19:00 – 20:00 Uhr | PiRadio
Berlin: 88,4 MHz | Potsdam: 90,7 MHz | online

Alle vorherigen Sendungen von RadioSolidarnOST findet ihr hier.